Nur noch 1 von 10 Apartments ist noch frei

Wer zum Jahreswechsel auf Norderney in der SonnenDüne das neue Jahr begrüßen möchte, darf nun nicht mehr lange zögern. Nur noch zwei Apartments sind frei:

Entspannt feiern in der Wohnung Dünenmond
im Erdgeschoß mit zwei Schlafzimmern, Wohnzimmer, Duschbad mit Fenster und einem Wintergarten, eingerichtet als Speisezimmer. Der Mietzins beträgt €180 je Übernachtung.
Mehr zu dieser Wohnung finden Sie hier.

Mit der ganzen Familie ins neue Jahr im Dünenstrand (frei ab 31.12.13)
mit 90qm und eigener Sauna innerhalb der vier Wände. Für die Kinder gibt es ein Schlafzimmer mit Etagenbett (hülsta), für die Eltern ein Schlafzimmer mit Zugang zur Ostterrasse. Die bodentiefe Fensterfront über die gesamte Westseite lässt dieses Apartment im Souterrain immer lichtdurchflutet sein. Der Mietzins beträgt €195 je Übernachtung.
Mehr zu dieser Wohnung finden Sie hier.

Vielleicht bietet Väterchen Frost ein Eisspektakel.
Vielleicht ist die Luft lau und Sie können die Drachen steigen lassen.
Lassen Sie sich überraschen – entscheiden Sie sich schnell!

SonnenDüne Zugvogeltage

Und da ziehen Sie wieder!

Laute Rufe der Vögel, rauschendes Flügelschlagen in der Luft – unsere gefiederten Gäste sind wieder da.

Sie rasten, fressen und erholen sich.  Sammeln Kraft für die langen Flugrouten aus dem Norden in den Süden. Sie überfliegen die Alpen, weichen stürmischen Wetterlagen aus und wollen an den unterschiedlichsten Plätzen in Afrika überwintern. Bis ihre innere Uhr sie zum Rückflug in den Norden animiert.

Wieder werden sie dann bei uns im Wattenmeer zu Gast sein. Wieder werden wir ihre arttypischen Rufe und Schreie vernehmen, wird  hoch über unseren Köpfen die Luft sirren von den Schlägen unzähliger Flügelpaare. Und das zwei Mal im  Jahr – seit tausenden von Jahren.

Nationalpark-Erlebnis-Zentrum

Auf Norderney entsteht ab Herbst 2013 ein neuer Publikumsmagnet.

Das Nationalpark-Erlebnis-Zentrum macht Wasser, Land und Luft erlebbar. Die neue Touristenattraktion als „Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer“ stellt eine Brücke zwischen unmittelbarem Erleben und verantwortungsvollem Naturgenuss dar.

Was künftig zu sehen sein wird:

  • Die Unterwasserwelt mit der Welt der Krebse, der Meeressäuger, Bioingenieur Miesmuschel, Gezeitenbecken, Fischerei und Nationalpark.
  • Die Inselwelt mit den Salzwiesen, Baumeister Dünen, Dynamik der Insel, Offshore und Tourismus.
  • Der Luftraum mit den Vögeln, Drehscheibe Vogelzug, Gezeitenwirkung, Offshore und Schifffahrt.

> Mehr Informationen hier.