Erste Maßnahmen nach der Gästebefragung.

 

Die Gästebefragung hat uns wertvolle Hinweise für Verbesserungen gegeben. An dieser Stelle werden wir immer wieder davon berichten, was wir von Ihren Vorschlägen umsetzten, und wie wir Ihre Anregungen in den Wohnungen konkret verwirklichen.

Unsere Gäste haben uns in der Kundenbefragung gesagt, dass es im Dünenstern vom Wohnbereich her zu hell in den nächtlichen Schlafraum scheint. Die Verdunkelungsvorhänge haben sehr durch das Zuschlagen der Fenster gelitten, und so mancher Vorhang war regelrecht perforiert, als wäre er durch einen Locher geschoben worden. Wir haben uns entschlossen die Verdunkelungsvorhänge gegen Plisseevorhänge zu tauschen.

Wenige Tage später kommt der Raumausstatter und nimmt das Fenstermaß. Wir haben ein Fährticket gekauft, den Wecker auf zu früh gestellt, und nach dem Frühstück im dämmernden Morgen geht es nix wie los nach Stadtlohn. Dort werden wir bei furncorn erwartet und noch entscheiden, welche Vorhänge den Dünenstern schmücken sollen.

Und weil die Couch auch bereits hier und da gelitten hat, fällt uns die Entscheidung sie gleich mit zu erneuern, nicht weiter schwer. Im Mai werden die Fenster in einem neuem Outfit erstrahlen.
Das sich der Mond regelmäßig wandelt wissen wir seit Kindesbeinen. Mal ist er rund, mal ist er goldfarben, dann hoch am Himmel stehend, dann wieder zum Greifen nah. Warum dem Dünenmond in der SonnenDüne nicht auch einen Wandel bescheren?

Das  Ambiente des Wohnraumes, immer noch das Herz einer jeden Wohnung, erhält einen neuen Farbcocktail.  Möbliert in Kernnussbaum, kombiniert mit einem weichen Weiß, die Wohnlandschaft in Fango mit floralem Muster, und als i–Tüpfelchen ein grüner Sessel.

Geplant ist, dass der Mai, der alles neu macht, der Verwandlungsmonat sein wird. Wir sind gespannt – Sie auch?

Wir kennen es alle. Man fängt an einer Stelle an zu renovieren, und dann zieht es magnetisch weitere Veränderungswünsche nach sich.

Neben dem Dünenmond erhält auch der Sonnentau ein neues Outfit für seinen Wohnbereich. Wenn auch die Wohnlandschaft ebenso in Fango sein wird, so gestaltet sich das Gesamtfarbbild doch ganz anders. Neue Vorhänge von JAB in hellem Ton, farbenfrohe Stützkissen und als Hingucker: ein Sessel in dunkelrot.

Die Planung ist nun fertig. Die Fertigung von Holz, Polster und Stoff wird wohl noch bis Mai dauern. Und ist das nicht die ideale Zeit für ein frisches Wohndesign?