Osterplätzchen

Haben Sie Lust auf selbstgebackenes Gebäck zum Osterfest? Hier ist unser Rezeptvorschlag für leckere Osterplätzchen:

Grundteig

  • 250 gr zimmerwarme Butter
  • 150 gr Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille aus dem Glas oder 1 Schote
  • 500 gr Buchweizenmehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 2 Eier

zum Variieren

  • 2 Esslöffel Kakao
  • 2 Esslöffel fein geriebene Mandeln

zum Ausrollen

  • Etwas Mehl mit Puderzucker gemischt

ostergebaeck-ferienwohnung_norderney-2Zubereitung

  • Butter schaumig schlagen, Zucker & Vanille hinzufügen
  • Die halbe Menge Mehl mit dem Backpulver unterrühren
  • Eier einzeln über der Tasse aufschlagen und hinzufügen
  • diesen Mürbeteig solange mit dem Rührbesen rühren, bis sich der Teig von der Schüssel löst und sich eine glatte Oberfläche bildet.
  • Den Teig in drei Portionen teilen
  • in eine den Kakao mit 1-2 Esslöffel Schmand hinzugeben, damit alle Teige dieselbe Konsistenz haben
  • in die zweite Portion die Mandeln unterrühren

Den fertigen Teig (ich lasse ihn nicht ruhen, er hat später in der Dose Zeit dazu) ca 3 mm dick ausrollen, dann die Plätzchen ausstechen, und bei 150 Grad Umluft etwa 10-20 Minuten goldgelb backen.

Tipp
Auf die Bleche mit den dunklen Teiglingen lege ich auch ein paar helle. So erkenne ich leichter, ob die Plätzchen „durch“ sind.

Die heißen Plätzchen auf ein mit einem Geschirrtuch belegten Gitterrost zum Auskühlen legen. Nach dem Reinigen der Arbeitsfläche geht es ans Verzieren.

ostergebaeck-ferienwohnung_norderney-3Glasur

  • 250 gr Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • Zitronensaft

zum Variieren

  • Lebensmittelfarbe
  • Bunte Zuckerperlen
  • Schokoperlen

Zubereitung
Das Eiweiß oder Eiklar in die Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen schlagen bis es fast steif ist. Dann den gesiebten Puderzucker esslöffelweise hinzufügen. Den frisch gepressten Zitronensaft tropfenweise durch ein hinzufügen, bis die flüssige Glasur wie auf dem Bild vom Schneebesen reißt.

ostergebaeck-ferienwohnung_norderney-7Tipp: Damit die Verziertülle nicht verstopft, filtere ich den Zitronensaft durch ein Haarsieb.

Nun beginnt die kreative Feinarbeit. Die Glasur mit dem Espressolöffel in den Dekofüller geben. Alle Hasen bekommen erst einmal Augen, damit sie sich in der Welt umsehen können. Schokoperlen oder Kandiszucker, rote Zuckerperlen hauchen ihnen Leben ein.

Jetzt ist es auch an der Zeit Unfälle wieder in Ordnung zu bringen. Gebrochene Ohren & Beine werden mit Glasur dekorativ verklebt und zum Aushärten mit einem Zahnstocher unterlegt.

ostergebaeck-ferienwohnung_norderney-6Wenn die Weiß-Garnierfarbe zu Ende ist, wird in einer Tasse etwas Glasur mit Lebensmittelfarbe gemischt. Ich habe Gelb und danach Rot gewählt und in die jeweils ausgespülte Verziertülle eingefüllt.

Tipp
Wenn die Tülle für den Puderzucker zu dünn ist (er soll ja nicht flüssig sein), dann mit einem Nagel die Tülle vorsichtig weiten. Alles Trocknen lassen, überprüfen ob jeder genügend Augen hat, aufräumen, und erstmal in Ruhe einen Espresso trinken.

Nach ein paar Stunden werden meine Plätzchen in Klarsichttüten gefüllt, mit farbiger Schafwolle und Bändchen verschlossen und warten nun auf das Verschenkwerden.

ostergebaeck-ferienwohnung_norderney-9